Ausbildung zum/zur ADTV Tanzlehrer/in

Die TEMS-Akademie bietet die Berufsschule für Tanzlehrer*innen an zwei Standorten an.
Bitte für einen Standort entscheiden. Ein Wechsel zwischen den Standorten ist (nach Absprache) jederzeit möglich.

In Hamburg/Neugraben
ADTV Tanzschule Fun & Dance | Am Neugrabener Bahnhof 15 | 21149 Hamburg
(Süderelbe Einkaufzentrum| Nordteil 1. Stock | kostenlose Tiefgarage)
1 x wöchentlich - Dienstag 9:30 - 16:30 Uhr
oder
2 x wöchentlich - Montag und Dienstag jeweils 9:30 - 12:45 Uhr


In Hannover/Burgdorf 
Studio B5 | Braunschweiger Str. 5 B | 31303 Burgdorf
1 x wöchentlich - Mittwoch 9:30 - 16:30 Uhr

Gerne dürfen zukünftige Azubis und Chefs zu einem Schnuppertag vorbeikommen!
Bitte vorher bei gaby.hesse@tems-akademie.de anmelden oder unter 0049 (0)172 459 44 42 anrufen.

Start der Berufsschule für die Tanzlehrerausbildung

  • Hamburg/Neugraben: Am ersten Dienstag im September um 9.30 Uhr.
  • Hannover/Burgdorf: Am ersten Mittwoch im September um 9.30 Uhr.

Allgemeine Voraussetzungen für Auszubildende

  • Die Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Eine abgeschlossene Schulausbildung
  • Ein Ausbildungsplatz in einer ADTV Tanzschule
  • Ein vom ADTV registrierter Ausbildungsvertrag
  • Der ADTV empfiehlt als tänzerische Grundlage die Kenntnisse im Welttanzprogramm Teil 1 und Teil 2 und/oder im Medaillenbereich

Allgemeine Voraussetzungen für Ausbilder*innen

  • Zur praktischen und/oder fachlich-theoretischen Ausbildung des/der Auszubildenden ist berechtigt, wer eine entsprechende Ausbildungsberechtigung des ADTV vorweisen kann.
  • Zwischen der praktische ausbildenden Person und der TEMS-Akademie muss ein Ausbildungsvertag geschlossen werden.
    Der Vertrag kann per E-Mail bei gaby.hesse@tems-akademie.de angefordert werden.

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre
  • Die Mindeststundenzahl beträgt je Ausbildungsjahr:
    - für die praktische Ausbildung 100 Stunden im Monat bei mindestens 10 Ausbildungsmonaten
    - für die fachlich-theoretische Ausbildung 280 Unterrichtseinheiten
    - für die seminaristische Ausbildung in Zentralseminaren, Seminaren in regionalen Ausbildungszentren
      und Workshops maximal 60 Unterrichtseinheiten


Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband e.V.
Die ausführliche Ausbildungs- und Prüfungsordnung gibt es unter TLA-Intern.de.